Teilen
Dieses Produkt teilen
Ihre Bewertung hinzufügen
Review ACRO CA1000T

ACRO CA1000T

€2.299,00
Multifunktionaler Streamer/Verstärker in der erfolgreichen ACRO LINE
Versandfertig in 2-5 Werktage
Hi-Stands webshop.
  • Schneller Versand
    Auf arbeitstage für 17:00 uhr bestelt, gleiche tag gesendet!
  • 14 Tage um deine Meinung zu ändern
    Wir sind nur zufrieden, wenn Sie es sind.
  • Kontaktieren Sie uns per Mail
    Und Ihre Frage wird so schnell wie möglich beantwortet!
  • Verbunden mit 2 Qualitätszeichen
    Sicher und zuverlässig!
Beschreibung

Astell&Kern ACROCA1000T

Der CA1000T ist erst das zweite Produkt der ACRO-Reihe von Astell&Kern, der (jetzt) Reihe von tragbaren Kopfhörerverstärkern, die die Funktionen eines leistungsstarken Verstärkers mit der Mobilität eines digitalen Audioplayers kombinieren. Das neue Gerät folgt dem ACRO CA1000 (ohne „T“), ersetzt es aber nicht. Beide Versionen sehen ziemlich identisch aus, aber das brandneue „T“ ist ein Doppelröhren-DAC-Design, während der „normale“ CA1000 ein Quad-DAC ist. Umso logischer ist es, dass auch das „alte“ Modell erhältlich bleibt. 

Genau wie das frühere ACRO CA1000 scheint auch das CA1000T eine Art Dockingstation zu sein, auf der die schlauen Ingenieure von A&K einen tragbaren Musikplayer platziert haben. Der Schein kann täuschen, denn diese Einheit bildet einen rotierenden Bildschirm, der am darunter liegenden Schrank befestigt ist. Nicht für unterwegs gedacht. Astell&Kern hat dafür andere Lösungen.

Flaggschiff-DAC 

Der neue Astell&Kern Acro CA1000T ist das weltweit erste Produkt, das die neuesten Flaggschiff-DAC-Chips von ESS Sabre verwendet: Typ ES9039MPRO. Der neue ES9039MPRO in Dual-DAC-Konfiguration verfügt über einen integrierten Stereo-Hardware-MQA-Renderer, der 16-fache vollständige MQA-Decodierung und MQA-Decodierung über optische Ein-/Ausgänge unterstützt. Dieser Chipsatz verfügt über eine noch fortschrittlichere Modulation als der vorhandene Flaggschiff-DAC-Chip ES9039PRO, um den Stromverbrauch, Rauschen und Verzerrungen für eine verbesserte Audioleistung zu reduzieren. Bis zu 32 Bit/384 kHz PCM und nativem DSD512 (22,4 MHz) ist eine bitgenaue Wiedergabe möglich, sodass selbst die kleinsten Details, die der Künstler in der Musik ausdrücken wollte, unverzerrt zu hören sind.

Eins, zwei, dreifach Amp

Der CA1000T verfügt über das Triple Amp System von A&K, das erstmals im tragbaren Audioplayer SP2000T eingeführt wurde. Der große Unterschied ist die Platzierung eines Röhrenpaars, wodurch Sie zwischen dem Röhrenverstärkermodus, dem normalen Operationsverstärkermodus oder dem neuen Hybridverstärkermodus wählen können. Alle drei Modi sind an allen Ausgängen verfügbar.

Der CA1000T ist mit zwei tragbaren KORG Nutubes mit zwei Trioden (daher das „T“ im Namen) für einen einzigartigen Röhrenverstärker-Sound ausgestattet. Es verfügt über eine Anodengitter-Filamentstruktur, die genauso funktioniert wie eine Trioden-Vakuumröhre. Die KORG Nutube ist jedoch viel kleiner, verbraucht viel weniger Strom und liefert immer noch den gleichen Klang wie eine vollwertige Röhre. Dadurch erhalten Sie satte Obertöne und der Tube Amp Mode sorgt für einen einzigartig warmen und beruhigenden Ton. Der Op-Amp-Modus ist jedoch der Höhepunkt der Verstärkerdesign-Expertise von A&K und liefert extreme Klarheit und dynamischen Klang. Schließlich verbessert der Hybrid-Amp-Modus die Auflösung und Klarheit des bestehenden Röhrenverstärker-Modus, um mehr musikalische Details auszudrücken. Dieser Modus kombiniert die Vorteile der retroanalogen Empfindlichkeit und der hochauflösenden Ausgabe und bietet Ihnen das Vergnügen einer neuen Tonalität, die das Beste aus Vakuumröhren- und Operationsverstärkerdesign und -technologie vereint. Win-Win-Win!

Arbeiten

 Um die fortschrittlichsten Kopfhörer perfekt anzutreiben, muss ein Gerät in der Lage sein, eine volle Leistung zu liefern, die den Eigenschaften des Kopfhörers entspricht. Der A&K ACRO CA1000T unterstützt vier Verstärkungsstufen, sodass nahezu jeder vorhandene Kopfhörer in einen optimalen Zustand gebracht werden kann. Die Schaltungen zum Aufbau können selbst hochohmige Kopfhörer ohne Beeinträchtigung der Klangqualität mit einer maximalen Ausgangsleistung von 15 Volt (RMS) antreiben. Sowohl der Tube AMP-Modus als auch OPAMP liefern einen leistungsstarken 15-Volt-Ausgang (RMS) an die Kopfhörerausgänge. Es gibt eine umfangreiche Auswahl an Eingabe-/Ausgabeoptionen, die mit dem drehbaren Touchscreen auf der Oberseite des Geräts manipuliert werden können.

Zu den Ausgängen gehören 3,5 mm und 6,35 mm unsymmetrisch, 2,5 mm und 4,4 mm symmetrisch, optischer Mini-Toslink-Ausgang, Mini-XLR- und RCA-Ausgänge. Die Eingänge sind 4,4 mm symmetrisch, koaxial und optisch digital, USB, Bluetooth und Wi-Fi. Ein Adapterkabel wird also nicht so schnell benötigt. Der CA1000T verfügt außerdem über Replay Gain, Crossfeed, Bluetooth 5.0 mit LDAC- und aptX HD-Codec-Unterstützung, BT Sink, wodurch der CA1000T über Bluetooth eine Verbindung zu einem externen Gerät herstellen und als Bluetooth-DAC fungieren kann. Musik von einem externen Gerät, wie z. B. einem Smartphone, kann jetzt in hoher Qualität abgespielt werden, wobei die Vorteile des dualen DAC- und dreifachen Verstärkersystems im CA1000T voll ausgeschöpft werden. Roon Ready-Unterstützung wird in einem zukünftigen Firmware-Update hinzugefügt.

Meister: Musik! 

Das Acro CA1000T verfügt über 256 GB internen Speicher zum Speichern von Musikdateien und eine microSD-Karte mit bis zu 1 TB kann zur Erweiterung eingesetzt werden. Musik kann auch von einem NAS über Dual-Band 2,4/5 GHz a/b/g/n/ac Wi-Fi, DLNA-Netzwerk oder USB-C kommen.

Obwohl das Gerät für den stationären Einsatz vorgesehen ist, ist ein Akku verbaut und es bietet ca. 11 Stunden Musikgenuss. A&K hat eine Batterieschutzfunktion angekündigt (kommt mit einem späteren Firmware-Update), die die Batterielebensdauer verlängert. Wenn der Batterieschutzmodus aktiviert ist, wird die Batterie zu 85 % aufgeladen und der Ladevorgang wird beendet. Wenn der Akku auf 80 % abfällt, beginnt der Akku erneut zu laden und lädt sich auf 85 % auf.